Presse

Druckfähige Bilder und Logos für die Presse. Connect Plus e.V. - Pressebilder dürfen nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden.
Ansehen ...

 

März 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Dabei sein!

Mitgliedschaft

Sie finden unsere Arbeit sinnvoll, gut und unterstützenswert? Darüber hinaus wollen Sie

- unsere Projektarbeit in Osteuropa dauerhaft fördern
- einen verlässlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen vieler Menschen mit HIV/Aids in Osteuropa leisten
- diese Menschen befähigen, ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben zu führen
- Fachpersonal als auch engagierten Menschen aus Selbsthilfe-Gruppen zu einer besseren Beratung, Betreuung oder Pflege qualifizieren

Connect plus e.V. ist ein Verein, der auch auf die aktive Beteiligung seiner Mitglieder angewiesen ist und sich über diese freut. Wenn Sie Interesse haben, sich intensiver in unsere Arbeit einzubringen, so können Sie Mitglied werden. Diese Art der Mitgliedschaft ermöglicht Ihnen zusätzlich, an unserer jährlich stattfinden Mitgliederversammlung teilzunehmen und dort per Stimmrecht aktiv an der Arbeit von Connect plus teilzuhaben.

Unsere Satzung informiert Sie über unsere Ziele und die Prinzipien unserer Arbeit. Gerne senden wir sie Ihnen per Post bzw. per E-Mail zu. Der Jahresbeitrag beträgt 60 Euro.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!  Wir beraten Sie gerne.

Spenden

Unterstützen Sie daher unsere Arbeit für Menschen mit HIV und Aids in Osteuropa auch mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende an:

Connect plus e. V.
Spendenkonto: 11 55 27 26
Deutsche Kreditbank
BLZ 120 300 00

Connect plus e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und erzielt keine wirtschaftlichen Gewinne.

Sie wollen etwas anderes tun als einfach nur Geld spenden? Mit anderen zusammen eine tolle Aktion zugunsten von Menschen mit HIV in Osteuropa organisieren und durchführen?

Spendenverwendung und Spendenbescheinigungen
Sobald alle Spenden eingegangen sind, erhalten ihre SpenderInnen (sofern Sie es wünschen) ein Anschreiben, in dem wir uns auch in ihrem Namen bedanken sowie den gesamten Spendenbetrag und dessen Verwendung ausweisen.Selbstverständlich erhalten Sie und Ihre SpenderInnen zu Beginn des Folgejahres automatisch eine Spendenbescheinigung von uns. Für beides benötigen wir die vollständigen Namen sowie Anschriften Ihrer SpenderInnen. Und natürlich werden wir Sie von Zeit zu Zeit über den Fortschritt des von Ihnen geförderten Projektes informieren.